Ersatzneubau Brunnenrain, Zürich

Das Grundstück für den Ersatzneubau der Genossenschaft Brunnenrain besetzt mit seiner prominenten Ecklage an der Kalchbühlstrasse – Widmerstrasse einen prägnanten Ort im Zürcher Quartier Wollishofen und profitiert von den ausserordentlichen Qualitäten der unmittelbaren Umgebung. Mit einer einfachen Setzung aus Langhaus und Punktbau werden die vorhandenen städtebaulichen Wesensmerkmale des Quartiers weitergeführt. Das strassenbegleitende Langhaus an der Kalchbühlstrasse leitet mit seiner städtischen Erscheinung über Eck den Auftakt zum dichten Stadtkörper von Zürich Wollishofen ein, während das Punkthaus an der Widmerstrasse auf die sanft zum See hinabfallende Topografie verweist und die fliessenden Freiraumstrukturen entlang der Höhenlinien fortführt.

Die Architekten haben einen Vorschlag ausgearbeitet, in welchen die Gebäude ein einheitliches und ruhiges Fassadenbild besitzen. Der markante Kontrast aus grobkörnigen petrol-farbigen Putzfeldern und hellen, präzise gefügten vorfabrizierten Betonelementen unterstreicht die Eigenständigkeit des Hauses an der privilegierten Ecklage und verleiht dem Gebäude eine unverwechselbare Erscheinung. Mit dem dezent hervorgehobenen Gebäudesockel, den fassadengliedernden Loggien und Risaliten, sowie den homogen materialisierten Putzfeldern werden Gestaltungselemente aufgegriffen, die an einfache Wohnhäuser aus dem städtischen Gewebe erinnern.

Es werden eine homogene Durchmischung der Wohnungsgrössen von 2- bis 5.5-Zimmer angestrebt. Insgesamt umfasst die ganze Überbauung 51 Wohnungen. Zusätzlich wird die Heizzentrale auch für die Umliegenden Genossenschaftsliegenschaften erneuert. Weiter muss der Betrieb der Heizung während der gesamten Bauzeit sichergestellt werden.

Die topografische Lage mit Aussicht auf den Zürichsee, die unverbaubare Lage in Richtung Norden, sowie der grosszügige Abstand der Wohnbauten zur Kalchbühlstrasse heben diesen Ersatzneubau hervor.

AUFGABE: Baumanagement
AUFTRAGGEBER: Baugenossenschaft Brunnenrain Zürich
BAUHERRENBERATUNG: arc Consulting

ARCHITEKT: Knorr & Pürckhauer Architekten AG
LANDSCHAFTSARCHITEKT: Gersbach Landschaftsarchitektur
PLANUNGS- & BAUZEIT: 2021 - 2025
BAUKOSTEN: 27.7 Mio.